bfinck

Author Archives: bfinck

11. Juni 2017

Fünffingerkraut

Das Fünffingerkraut gehört zu der Familie der Rosengewächse und wird auch Gänsefünffingerkraut oder Gänsefünfblatt genannt.Diese widerstandfähige Pflanze wächst auf Wiesen, Wegen, Böschungen und Gräben.Als Heilpflanze wird Fünffingerkraut äußerlich und innerlich angewendet. Vor allem bei​ Durchfall, Fieber, Kreislaufproblemen aber auch Nagelbettentzündungen und schlecht heilende Wunden. Zum Wildkräuter-ABC“Rosskastanie“ hier klicken Zur Widkräuterwanderung hier klicken Wildkräuter-Pädagogen-Ausbildung hier klicken

hier gehts zum Artikel
7. Juni 2017

Kräuterlimonade

Die Erfrischende Kraft der Kräuter.Sobald der Sommer mit seiner ganzen Kraft uns zum schwitzen bringt, wachsen Kräuter, die uns helfen, den Durst zu löschen und uns zu kühlen. Zum Beispiel ein Glas Wasser mit einer Scheibe Zitrone ist alleine vom Anblick schon kühlend, doch es gibt noch viel mehr Vertreter aus dem Bereich der Kräuter, […]

hier gehts zum Artikel
6. Juni 2017

Rosskastanien

Rosskastanien sind für den Menschen zwar ungenießbar aber für die äußerliche Anwendung eine sehr wichtige Heilpflanze.Die Hauptanwendungsgebiete für Rosskastanien sind Venenschwäche und Krampfadern, wobei sie nur äußerst selten Nebenwirkungen hervorrufen.Fast alle Teile dieses Baumes können in der Pflanzenheilkunde eingesetzt werden. Am häufigsten findet man allerdings Tinkturen aus Blüten und Samen. Diese lassen sich auch für den […]

hier gehts zum Artikel
24. Mai 2017

Hollunderblüten-Sirup

Die Kräfte von Frau Holle Die Geschichten um diesen Magischen Strauch sind vielseitig und doch alle voller Magie. Das erste was ich mit dem Holler verbinde, ist, dass man vor ihm den Hut ziehen sollte. Er ist der Sitz der Feen und Elfen und erlaubt kein achtloses abreissen oder ausreissen. Es ist schon immer toll, […]

hier gehts zum Artikel
21. Mai 2017

Hahnenfußgewächse

Die Familie der Hahnenfußgewächse ist relativ groß, 62 Gattungen und ca. 2525 Arten sind hauptsächlich auf der nördlichen Erdhalbkugel angesiedelt.Diese durchaus sehr schön blühenden Pflanzen sind für Mensch und Tier giftig. Sie sind sehr anspruchslose und deswegen in Gärten sehr beliebte Pflanzen. Zum Wildkräuter-ABC“Ehrenpreis“ hier klicken Zur Widkräuterwanderung hier klicken Wildkräuter-Pädagogen-Ausbildung hier klicken

hier gehts zum Artikel
19. Mai 2017

große Nelkenwurz

Die Nelkenwurz ist eher eine unscheinbare Wildpflanze.Ihre gelben Blüten erinnern ein wenig an den Hahnenfuß, sind aber auffällig kleiner. Später entwickeln sich aus diesen Blüten kleine stachelige Kugeln in denen die Samen sitzen.Die Wurzel dieser Pflanzen riecht angenehm nach Nelken, daher der Name Nelkenwurz.Durch ihre adstringierenden Eigenschaften wird die Nelkenwurz gegen Durchfall und Entzündungen im […]

hier gehts zum Artikel
17. Mai 2017

Rezept löwenzahn-Smoothie

Grüne Smoothies können eine gesunde Ernährungsweise unterstützen. Nicht nur für Menschen die nicht gerne Blattsalate oder Gemüse essen sind sie eine belielebte  Alternative.Grundsätzlich gilt, je höher der Gemüseanteil desto besser. Denn Früchte enthalten viel Zucker und so wird der Smoothie schnell zur kleinen Kalorienbombe für zwischendurch.Gerade am Anfang kann man aber diesen Anteil langsam steigern.Wir […]

hier gehts zum Artikel
16. Mai 2017

Ehrenpreis

Der Ehrenpreis ist ein sehr vielseitige, wenn auch eher unscheinbare Heilpflanze. Bereits seit dem Mittelalter ist dieses Kraut sehr beliebt. Eingesetzt wird er vor allen Dingen um den Stoffwechsel anzuregen und bei Hautproblemen bietet er seine Unterstützung an.Somit ist er eine beliebte Zutat in Tees die Bei Diäten angewendet werden.Seine Blutreinigende Wirkung findet einen wunderbaren […]

hier gehts zum Artikel
14. Mai 2017

Spitzwegerich

​Der Spitzwegerich ist sehr genügsam. Er wächst an Wegesrändern, Äckern, Parkanlagen aber auch zwischen Pflastersteinen.Gesammelt wird dieses Kraut von April bis August.Die gesamte Pflanze kann eingesetzt werden. Nicht nur als Tee, wird der Spitzwegerich verwendet, auch das frische Kraut kann z.B. auf die Haut aufgelegt werden.Die Haupteinsatzgebiete dieses Heilkrauts sind die Atemwege und die Haut.  […]

hier gehts zum Artikel
1 2 3 5